ernst bechert komposition
aktuellstueckebiografiekontaktlinks
         










11.6.2016, 20:00


7.6. - 9.6.2016





21.5.2016, 19:30




8.4. - 12.4.2016





27.3.2016, 12:00



20.2.2016, 20:00




12.2.2016 Premiere
Weitere Vorstellungen
13.2., 15.2., 16.2. ...



13. - 16.1.2016




16.1.2016, 22:00





29.11.,2015, 20:00





20.11.2015, 20:00




4.9.2015, ab 20:00






24.7.2015, 20:00



18.6.2015, 20:00





6.6.2015, 20:00




14.3.2015, 20:00




12.3.2015, 19:30
(Premiere,
weitere Vorstellungen 13.3. bis 17.4.)

24.1.2015, ca. 21:30






14.11/15.11. 2014
20:15 Uhr






21.10.2014, 20 Uhr



23. und 24.10. 20 Uhr



20.9.2014, 15 Uhr



Wiederaufnahme!
4.9., 6.9., 7.9., 12.9.
14.9.




28.1.2014, 20:30




18.1.2014, ab 20:00





27.-29.12.2013, 20:00




4. Sept. 2013, 20:30
weitere Vorstellungen
5. - 8. Sept 13






27.Juni 2013, 20 Uhr
(Premiere)



22.Juni 2013, 17 Uhr






3. - 5. Juni 2013




21. Mai 2013, 19 Uhr






19.April 2013, 20 Uhr





12./13. April
und 19./20.April,
20:30 Uhr


26. Jan. 13, 19.30 Uhr
(Premiere)


27./28. Dez.12, 20 Uhr




19. /20. Okt. 2012







26.Sept. 12, 20 Uhr
(Premiere)



13. Sept.12, 20 Uhr
14. Sept.12, 22 Uhr




9. Sept. 12, 18 Uhr





1. - 3. Juni 12, 20 Uhr





19.Mai 12, 20 Uhr




9. Mai 12, 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen
11.5., 12.5., 13.5.,
15.5., 16.5.




14. April 12

Weitere Vorstellungen
20.4., 28.4.,
6.5., 26.5., 6.6.




27.1.12 / 19:30




28.- 29.12.11 / 20:00




31.10. und 1.11./20:00




09.10.11 / 11:00





23.09.11 - 25.09.11
20:30 Uhr
(Sa auch 23:00,
 So auch 15:00)






04.09.11 / 18:00
18.09.11 / 19:00


17.05.11 / 20:00
bis 20.05.11



08.05.11 / 16:00



05.05.11 / 19:00




27.04.11 / 20:00
bis 06.05.11



26.04.11 / 18:00
27.04.11 / 18:00




20.03.11/ 18:00




05.02.11 / 20:00




25.11.1o / 20:00             
27.11.10 / 20:00



15.10.10 / 20:00
16.10.10 / 20:00
17.10.10 / 20:00





12.09.10 / 20:00





17.07.10 / 19:00







anhören auf YouTube:
Strom
für Posaune und Elektronik
Trailer zu No Show
Trailer der Komponistenverschwörung
Trailer zu Man kann nie wissen
Trailer zu Jetzt das Paradies!
_______________________________________

Hamburg, Polittbüro, Steindamm 45
40 Jahre Tuten & Blasen!


Theater Rambazamba, Berlin, Kulturfabrik
Schönhauser Allee 36-39
Der gute Mensch von Downtown
Regie: Gisela Höhne
Musik: Ernst Bechert und Stefan Dohanetz


Konzert Theater Bern, Vidmarhallen
Wie im Himmel (Premiere)
Regie: David Mouchtar-Samorai
Musik: Ernst Bechert

Theater Rambazamba, Berlin, Kulturfabrik
Schönhauser Allee 36-39
Der gute Mensch von Downtown
Regie: Gisela Höhne
Musik: Ernst Bechert und Stefan Dohanetz


Kulturforum der GEDOK Hamburg, Koppel 66 / Lange Reihe 75
Cornelia Kempers liest aus ihrem Roman Grenzländlinge
dazu musikalische Intermezzi von Ernst Bechert

Essigfabrik Lübeck, Kanalstr. 26-28
Klangrauschen: Piano Acrobatics
mit Jennifer Hymer und Bernhard Fograscher
u.a.: Die Finalistinnen

Theater Rambazamba, Berlin, Kulturfabrik
Schönhauser Allee 36-39
Der gute Mensch von Downtown
Regie: Gisela Höhne
Musik: Ernst Bechert und Stefan Dohanetz

klub katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik
Hamburg, Kampnagel
Christian Wolff, Sascha Lino Lemke, Sabine Liebner,
The International Nothing, Diatribes u.v.a.

klub katarakt, Hamburg, Kampnagel
NO SHOW
mit Cornelia Kempers, Stimme, Theo Janßen, Video
Ernst Bechert, Komposition, Leitung und Live-Musik
(im Rahmen der "Langen Nacht des klub katarakt Netzwerks"

Kultur- und Bürgerhaus Marne, Schillerstr. 11, 25709 Marne

Die Finalistinnen machen weiter
mit Daria-Karmina Iossifova, Melanie Mehring und Ernst Bechert
Im Programm: Die Finalistinnen für 2 Toy-Pianistinnen und Sprecher
und Elastische Sonate für 3 Keyboards u.a.

Hamburg, Metropolis-Kino
Der letzte Mann von F.W.Murnau (Stummfilm, 1924)
live begleitet von Tuten & Blasen (14 Bläser, 3 Perkussionisten)
Komposition: Ernst Bechert


STAMP Festival, Hamburg-Altona, Neue Große Bergstraße
gemeinsames Konzert der Brassbands "Tuten & Blasen", "Tegenwind" (Utrecht), "Eigen Hulp" (Den Haag), "IG Blech" (Berlin), "Tuba libre" (Weimar), "Blech & Schwefel" (Kassel)
u.a. mit der Uraufführung von Alles mit allem für sehr großes Bläserensemble (ca. 100 Mitwirkende)

Gasthof Leib & Seele, Meinhardsruh 1, 37276 Meinhard
Cornelia Kempers liest aus ihrem Roman Grenzländlinge,
mit Musik von Ernst Bechert (live)

Hamburg, Kunstforum der GEDOK, Koppel 66/Lange Reihe 75
Die Finalistinnen machen weiter
mit Daria-Karmina Iossifova, Melanie Mehring und Ernst Bechert
Im Programm: Die Finalistinnen für 2 Toy-Pianistinnen und Sprecher
und Elastische Sonate für 3 Keyboards u.a.

Hamburg, Christianskirche,  Bernadottestr. 7
Komponistenverschwörung
mit neuem Programm, mehrere Uraufführungen!
Im Rahmen des BLURRED EDGES Festivals

Hamburg, Metropolis-Kino
Der letzte Mann von F.W.Murnau (Stummfilm, 1924)
live begleitet von Tuten & Blasen (14 Bläser, 4 Perkussionisten)
Komposition: Ernst Bechert (UA)

Hamburg, Ernst-Deutsch-Theater, Mundsburg
Das Boot (nach Lothar-Günther Buchheim)
Regie: Hartmut Uhlemann
Musik und Sounddesign: Ernst Bechert

Hamburg, Kampnagel, Jarrestr. 20
Die Finalistinnen
für 2 Toy-Pianistinnen und Sprecher
UA der Neufassung
mit Daria-Karmina Iossifovna, Melanie Mehring, Ernst Bechert
im Rahmen des KATARAKT-Festivals

Hamburg, Lichthof Theater, Mendelssohnstr. 15
NO SHOW
Musiktheater im Rahmen der Reihe STIMME X
mit Cornelia Kempers, Stimme
Theo Janßen, Video
Ernst Bechert, Komposition, Leitung und Live-Musiker

Hamburg, Polittbüro, Steindamm 45
Konzert der Komponistenverschwörung,
u.a. mit der Uraufführung von "Schlechter Einfluss" für Ensemble

München, Schwere Reiter, Dachauer Str.114
Die Komponistenverschwörung spielt im Rahmen des
"flüchtig:präsent"-Festivals

Karo Shopping Music
Farbwerk M6, Marktstraße 6
mit Georgia Hoppe, Nicola Kruse und E.B.

Hamburg, Lichthof-Theater, Mendelssohnstr. 15
Muttersprache Mameloschn
Theaterstück von Marianna Salzmann
Regie Maryn Stucken
mit Grischa Huber, Miriam Fiordeponti, Julia Goldberg
Musik Ernst Bechert

Berlin, BKA, Mehringdamm 34
Die Komponistenverschwörung spielt in der Reihe
Unerhörte Musik
Programm siehe hier.

Hamburg, Kampnagel, Jarrestr. 20
klub katarakt Festival
Lange Nacht des Katarakt-Netzwerks
darin: E.B. spielt Strom und Response Room
für Posaune und Zuspielung

Hamburg, Metropolis-Kino
Asphalt
Stummfilm mit musikalischer Begleitung durch
Tuten & Blasen

München, Schwere Reiter, Dachauer Str. 114
Jetzt das Paradies
Musiktheater  mit Cornelia Melián (Gesang), Ernst Bechert (Komposition, Keyboards), Tobias Weber (E-Gitarre, Viola), Jürgen Schneider (Perkussion), Anton Kaun (Live-Video), Anna-Olivia Christesen (Frosch), Birgitta Trommler (Inszenierung), Birgitta Lohrer-Horres (Bühne), Robert Kis (Kostüme), Axel Tangerding (Licht), Katrin Dollinger (Texte, Dramaturgie)
Eine Produktion der Micro-Oper München.

Landestheater Tübingen
Das Erdbeben in Chili von Heinrich von Kleist
Regie: Martin Kreidt/Maria Linke
Musik: Ernst Bechert

A•DEvantgarde Festival München
"my favourite little dogma"
Bayrische Akademie der Künste
UA von Response Room für Posaune und Sampler
Posaune: Mikael Rudolfsson
www.adevantgarde.de

Ruhrfestspiele Recklinghausen
Bürger Schippel und die Hose von Carl Sternheim
Regie: David Mouchtar-Samorai
Musik: Ernst Bechert

St.Petersburg (Russland)
Die Komponistenverschwörung beim
St.Petersburg International New Music Festival REMUSIK
Jaani Kirik Concert Hall, Ulitsa Dekabristov, 54
www.remusik.com
www.komponistenverschwoerung.de

Polittbüro, Hamburg, Steindamm 45
Tuten & Blasen spielt
Africa Brass II
im Programm Miracle Steps und Funeral Dance (Arr. E.B.)
www.tutenundblasen.net

Schwere Reiter, München
Micro-Oper: Short Cuts
mit Cornelia Melián und Ernst Bechert
www.micro-oper.de

Theater Bonn, Kammerspiele
Sommer und Rauch von Tennessee Williams (DEA)
Regie: David Mouchtar-Samorai

Hamburg, Metropolis-Kino
Tuten & Blasen spielt Stummfilm-Begleitung zu
Prapancha Pash (Schicksalswürfel)
Musik von Hans Schneidermann, Ernst Bechert u.a.


Tuten & Blasen ist auf dem Filmfestival in Mumbai (ehemals Bombay) eingeladen!
Wir spielen Musik zum indischen Stummfilm von 1929
Prapancha Pash (Schicksals-Würfel)
Ein zweiter Auftritt am 20. Oktober findet in Hyderabad statt.
www.germany-and-india.com/en/event/766
www.tutenundblasen.net

Theater Bonn, Werkstatt
Sinners (Sünder) von Joshua Sobol
Regie: David Mouchtar-Samorai
Musik: E.B.

Augsburg, Rokokosaal
München, Einstein, Einsteinstr. 42
(im Rahmen des LAUTWECHSEL-Festivals)
Komponistenverschwörung
Im Programm u.a. Elastische Sonate für 3 Keyboards (Neufassung)

Berlin, Babylon-Kino, Rosa-Luxemburg-Platz
Zum 50. Todestag von Hanns Eisler:
Tuten & Blasen präsentiert Kuhle Wampe
Konzert (u.a. die Pest und Aktive Freizeitgestaltung)
und der Film in Originalfassung

Hamburg, SOULKITCHEN-Halle, Industriestraße 101
KOMMST DU WILHELMSBURG
Theaterprojekt mit Schülern der Gangway-Schule
und Lukas Vögler und Niels-Peter Rudolph
Regie: Barbara Bilabel

Heidelberg, Zwinger 1, Zwingerstraße 3
Komponistenverschwörung: Best of
Im Programm u.a.:  Strom
www.komponistenverschwoerung.de

Kampnagel Hamburg
Peter und der Wolf. Eine Improvisation
mit der Theatergruppe »Meine Damen und Herren«
dem New Yorker Gitarristen Marc Ribot  (Shrek, Tom Waits...)
sowie Hendrik Lorenzen (Altsax, Bassklarinette), Beat Halberschmidt (Bass), Sven Kacirek (Schlagzeug, Marimba), Ernst Bechert (Keyboard, Posaune).
Musik von Sergei Prokofiev, Ernst Bechert, Hendrik Lorenzen, Marc Ribot.
Regie: Anna Malunat

Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz
DroodGame oder das Jahrhundertspiel
Kriminalstück für Musiktheater nach
»Das Geheimnis des Edwin Drood« von Charles Dickens (UA)
Text: Sebastian Ripprich
Musik: Ernst Bechert
mus. Leitung: Ulrich Kern
Regie: Klaus Arauner

Theater Bonn, Kammerspiele
Wie es euch gefällt von William Shakespeare
Premiere (Regie: David Mouchtar-Samorai)
Musik: Ernst Bechert

Hamburg, Metropolis-Kino
Tuten & Blasen spielt Stummfilm-Begleitung zu
Varieté (1925) mit Emil Jannings, Lya de Putti
Musik von Hans Schneidermann, Ernst Bechert u.a.

Hamburg, Metropolis-Kino
Wiedereröffnung mit Festakt
und dem Stummfilm Der Himmel auf Erden
begleitet durch Tuten & Blasen

Rudolf Steiner Schule Düsseldorf, Diepenstr. 15
Konzert der Komponistenverschwörung
u.a. mit Sifr II für Klarinette und Zuspielung
und Strom für Posaune und Elektronik
www. komponistenverschwoerung.de


Schwere Reiter, München
Man kann nie wissen - Musiktheater über die Angst
Texte von Harry Kienzler und Katrin Dollinger
mit Cornelia Melián, Mathis Mayr, Thomas Simmerl, Anton Kaun
und Ernst Bechert
Komposition: Ernst Bechert
Regie: Martina Veh
Eine Produktion der Micro-Oper München
www.schwerereiter.de

St. Josef, Neuss und Ev.Altstadtkirche Gelsenkirchen
Konzert mit Martin Wistinghausen, Bass
Im Programm: Nachtblinde Machenschaften


Ruhrfestspiele Recklinghausen
Eyolf Trauma nach Ibsen
Regie: David Mouchtar-Samorai
Musik: Ernst Bechert


St. Antonius, Düsseldorf
Konzert mit Martin Wistinghausen, Bass
Im Programm: Nachtblinde Machenschaften

Theater Braunschweig
Ich und auch nicht
Tanztheater mit Jugendlichen
Musik von Hendrik Lorenzen und Ernst Bechert


Theatre National de Luxembourg
Eyolf Trauma nach Ibsen
Regie: David Mouchtar-Samorai
Musik: Ernst Bechert

Theater Wolfsburg
Ich und auch nicht
Tanztheater mit Jugendlichen
Musik von Hendrik Lorenzen und Ernst Bechert
Eröffnungsveranstaltung der "Movimentos" Festwochen

Krefeld, Pax Christi, Glockenspitz 265
Konzert und Installation (Felix Droese: Mutter/Hungertuch)
mit Martin Wistinghausen, Bass
Im Programm: Nachtblinde Machenschaften

Hamburg, Polittbüro, Steindamm 45
Tuten & Blasen: Rough and tough
Im Programm einige "easy pieces",
"Shuffle Ground", "Aktive Freizeitgestaltung" u.a.

München, Schwere Reiter, Dachauer Str. 114
Moosach bei München, Meta-Theater
Cornelia Meliàn: AMOR remixed
Im Programm auch das titelgebende Stück: Amor Remix.

Gaugrehweiler, Alte Volksbank
Heidelberg, Zwinger 1
Karlsruhe, Musentempel
Konzerte der Komponistenverschwörung
u.a. mit Sifr II für Klarinette und Zuspielung
und Elastische Sonate für 3 Keyboards (UA)
www. komponistenverschwoerung.de

Freiburg, Jazz-Lounge Rieselfeld
Schochs Schportsmusik
Aktive Freizeitgestaltung
(mit Beteiligung des Publikums)
www.jazzlounge-rieselfeld.de/spielplan.html

KlassikMusikfest Mühlviertel (Österreich)
Adagio für Violoncello und Klavier
Alexander Hülshoff, Cello
Andreas Kern, Klavier
www.klassikfest.at